Mikronährstoffe

Die meisten Krankheiten gehören von innen behandelt, nicht von außen!

Die Produkte der Firma http://biogena.de/ basieren u. a. auf den Wirkprinzipien der Orthomolekularen Medizin und der Bioenergetik. Orthomolekulare Medizin ist die Erhaltung guter Gesundheit und die Behandlung von Krankheiten durch Veränderungen der Konzentration von Substanzen im menschlichen Körper, die normalerweise im Körper vorhanden und für die Gesundheit erforderlich sind (Linus Pauling). In der Orthomolekularen Medizin wird versucht, durch eine hohe Zufuhr von Vitaminen, Antioxidantien, Mineralstoffen, Spurenelementen, sowie bestimmten Fett- und Aminosäuren pathophysiologische Prozesse zu beeinflussen. Die Ursachen und nicht die Symptome von Erkrankungen werden damit beeinflusst. Dementsprechend wird eine eher langsame Wirkweise erwartet. Durch die Verwendung körpereigener Substanzen ist die Nebenwirkungsrate relativ gering, allerdings durchaus vorhanden. Da chronische Stoffwechselimbalancen nicht nur durch das Fehlen einer einzelnen Substanz charakterisiert sind, werden in der Orthomolekularen Medizin in der Regel Kombinationen mehrerer Substanzen verabreicht.

Ich selber bin absolut überzeugt von der Wirksamkeit und berate Sie sehr gerne ganz individuell – sprechen Sie mich an.