Aktuelles – Termine – Seminare

DIE FREUDE AM SEIN – ein Workshop nach der Methode von Albert Pesso (1929 – 2016) in meinen Praxisräumen. Hier ein kleines Video über einen dieser wundervollen, bereichernden Tage (10.11.2019)

https://youtu.be/DpG1rYo6_xY

Der nächste Workshop DIE FREUDE AM SEIN wird am 21.11.2020 von 10.00 bis 17.00 Uhr stattfinden. Dieser oder einer meiner Vorträge ist die Voraussetzung, um an der Glücksgruppe teilzunehmen. Natürlich dann für die Jahresgruppe 2021 und es können auch Menschen kommen, die die Pesso-Therapie bei einem anderen Therapeuten kennengelernt haben.

Bitte schreiben Sie mir unter Petra.fuchs@ganzheitliche-naturheilpraxis.de

oder rufen Sie mich an: 07253 – 800 73 49

 Ausgleich: 90,00 Euro – inkl.Getränke/Obst/Knabbereien in bar

Für Menschen, die sich mehr Leichtigkeit und Lebensfreude wünschen. Und dies auf aktive Art und  Weise…

 Der Workshop zeigt einige theoretische und viele praktische Möglichkeiten, um sich von lebenslang nachwirkenden Folgen traumatischer und belastender Erinnerungen zu  befreien. Praktische Übungen und Rollenspiele helfen dabei,  neue positive Erfahrungen zu machen, um die existentiellen Grundbedürfnisse nach Platz, Nahrung, Schutz, Unterstützung und Grenzen wahrzunehmen und zu erfüllen.          

Ziel ist es, die Gegenwart zufriedener, sinnvoller und in besserem Kontakt mit sich und anderen zu erleben

Werden wer wir wirklich sind – es ist Zeit für neue Leichtigkeit und Lebensfreude

VHS Bruchsal: 22.10..2020  von 18 bis 21 Uhr,
Bürgerzentrum Bruchsal Seminarraum 5

Kennen Sie das? Ein scheinbar „normales“ Gespräch nimmt eine ungeahnte Richtung ein…..wobei Person A sich gekränkt oder gar wütend fühlt und Person B denkt oder sagt „aber ich habe doch nur…“.
Gibt es in Ihrem Leben immer wieder die selben Situationen mit den Eltern, mit der/dem Partner/in, den Kindern oder Arbeitskollegen mit genau den selben Reaktionsmustern? Was passiert da? Es geht um ein Verhalten, das eigentlich nichts mit dem Hier und Jetzt zu tun hat. Die Wurzeln reichen weit zurück und wir gelangen in Bruchteilen von Sekunden zurück zu einem (noch) nicht bewussten emotionalen Muster. Es wird aufzeigt, wie es -zunächst allgemein und unabhängig von der Methode – zu solchen Situationen kommen kann. Denn es kann gelingen, sich von lebenslang nachwirkenden Folgen belastender Erinnerungen zu befreien. Wir haben die Möglichkeit, neue Bilder und Erfahrungen mithilfe der Methode nach Albert Pesso zu erleben. Diese werden sorgfältig und individuell entworfen und so installiert, als ob sie in der tatsächlichen Vergangenheit erlebt worden wären. Vor diesem Hintergrund wird es möglich, die Gegenwart zufriedener, sinnvoller, leichter und in besserem Kontakt mit sich und anderen zu erleben. Die daraus resultierenden gesunden und vielfältigen Denk-, Fühl- und Verhaltensweisen können es uns ermöglichen, unsere existentiellen Grundbedürfnisse wie Platz, Nahrung, Unterstützung, Schutz und Grenzen wahrzunehmen und zu erfüllen. Es geht NICHT um eine Anleitung zur Selbsthilfe. Das Seminar bringt eine Methode näher, die speziell für Menschen entwickelt wurde, die aus unguten Mustern aussteigen wollen, um sich freudiger und leichter zu fühlen. Es wird klar, dass wir unter Defiziten der vorangegangenen Generationen heute noch leiden (Vertreibung aus der Heimat, Kriegstraumata etc. Ebenso beeinflussen unsere Erfahrungen wiederum die nachfolgenden Generationen.

Der zweite Naturheilkundetag am 03.11.2019 in Bad Schönborn war -wie der erste auch-  ein großer Erfolg. 

https://www.bad-schoenborn.de/de/Tourismus/Aktuelles/Neuigkeiten/Neuigkeit?view=publish&id=2026